deutsch

Das Technologie-Netzwerk der VIA nutzen

1994 findet ein IHK-Stammtisch zum Thema "Wege aus der Krise der Automobilzuliefererindustrie" statt. Es nehmen ca. 70 Unternehmen des IHK-Bezirks teil.  Davon bleiben 11 Unternehmen, die eine engere Zusammenarbeit verabreden.

1995 erfolgt die Durchführung eines vom Land NRW geförderten Projektes. „Einführung von KVP in mittelständischen Unternehmen“.

1996 entsteht der Wunsch bei allen Beteiligten auf die Fortführung der Kooperation. Es erfolgt die Gründung des ersten Gemeinschaftsunternehmens der VIA Oberflächentechnik GmbH in Lennestadt-Elspe.

1997 erfolgt die Gründung der VIA Consult als eigenständiger Bereich innerhalb der VIA Oberflächentechnik.

2001 wurde daraus eine eigene GmbH + Co. KG mit dem Sitz in Olpe. Ziel ist die Koordination der Zusammenarbeit und mögliche Projektleitung bei individuellen und gemeinsamen Projekten.

Zur Zeit arbeiten im VIA Verbund 15 Partnerunternehmen zusammen.

Aktuelle Informationen über den VIA Verbund finden Sie hier:
www.v-i-a.de